SV Uttenweiler – HSG Lindenberg-Isny 19:17 (7:9)

Am vergangenen Samstag waren die Damen des HSG Lindenberg-Isny in Uttenweiler zu Gast. Von

Anfang an zeigten die Damen des SV Uttenweiler eine sehr stabile Abwehrleistung, wodurch das Spiel

für die Gäste aus Lindenberg-Isny deutlich erschwert wurde. Infolgedessen entstand ein Kopf an Kopf

rennen, wobei sich beide Mannschaften nichts schenkten. Ein 7-Meter kurz vor der Halbzeitpause

brachte die Heimmannschaft jedoch etwas aus dem Konzept, sodass die Gäste dann bis zur Halbzeit

mit 9:7 Toren führten. Mit neuer Motivation startete der SVU in die zweite Hälfte des Spiels und

erkämpfte sich die Führung durch vier Tore in Folge. Doch auch die Gäste zogen nach, sodass es in der 48. Minute 15:15 stand. Glücklicherweise konnte man jedoch die Ruhe bewahren und es gelang den Damen aus Uttenweiler, sich bis zum Ende gegen die gegnerische Abwehr durchzusetzen.

Schlussendlich konnte sich der SVU mit drei Toren Vorsprung absetzen und den ersten Sieg der Saison einholen.

Es spielten:

Doris Contin(2), Amelie Miehle(3), Tanja Blank(8), Laura Wichert(2), Annika Eberle, Stefanie Ammann, Nicole Steiner, Dagmar Contin, Pia Huber, Annika Haberbosch, Dorothea Sporleder, Ann-Kathrin Gresser, Isabell Huber(4), Jenny Gäckle

SV Uttenweiler – TSV Lindau 13:21 (4:11)

Am Samstag war der TSV Lindau zu Gast in der heimischen Halle. In den ersten zehn Spielminuten konnten die Damen, vor Allem durch gute Abwehrleistung, spielerisch mithalten. Doch dann verfehlten sie oftmals die Torchance oder spielten den Ball auf den Torwart. So ging man mit 4:11 in die zweite Halbzeit. Auch in der zweiten Hälfte war eine gute Abwehrleistung und herausragender Torwarteinsatz zu sehen. Die Mannschaft konnte sich dadurch ein 13:18 erkämpfen. Leider legten die Gegner dann noch nach und bauten Ihre Führung auf 13:21 aus.

Es spielten:

Doris Contin, Amelie Miehle(3), Tanja Blank(3), Laura Wichert, Annika Eberle, Stefanie Ammann, Nicole Steiner, Dagmar Contin, Pia Huber, Annika Haberbosch, Dorothea Sporleder(3), Ann-Kathrin Gresser(3), Isabell Huber(1), Jenny Gäckle

...