Fasnet 2020 im DGH - in neuem Gewand.

Schönheitsklinik 2020 - Unser Dorf soll schöner werden.  Lassen Sie sich überraschen..

Die C- Junioren der Spielgemeinschaft SF Bussen / SV Unlingen / SV Uttenweiler haben sensationell die Hallenmeisterschaft des Bezirks Donau gewonnen.

Zum Auftakt konnte in der Gruppenphase die Mannschaft von Ehingen-Süd mit 2:1 besiegt werden, danach folgte ein 4:0 Sieg gegen den FV Altheim. Das dritte Spiel wurde gegen Laiz jedoch überraschend deutlich mit 2:0 verloren.

Im Halbfinale gegen die TSG Ehingen lag die C-Jugend schnell mit 1:0 zurück. Die Mannschaft von Ehingen kam jedoch mit der offensiven Spielweise der SGM nicht zurecht und kam nahezu zu keiner Torchance mehr. Nach dem Ausgleich und erst recht nach der Führung der Spielgemeinschaft wurde die Partie von Seiten der Spieler aus Ehingen immer hitziger geführt. Mit einer kämpferischen Leistung konnte die Partie gegen den Turnierfavoriten mit 2:1 gewonnen werden.

 

Im Finale kam es zum Wiedersehen mit dem Gruppengegner aus Laiz, der im Halbfinale den anderen Favoriten, den FV Bad Saulgau, geschlagen hatte. Das ausgeglichene Finale war sehr umkämpft, auf beiden Seiten wurden Torchancen ausgelassen, von Seiten der SGM Laiz / FC 99 I wurde ein 6-Meter wie ein 10-Meter nicht verwandelt. In der Verlängerung konnte - nach dem vierten Foulspiel der Mannschaft von Laiz - durch die SGM Bussen / Unlingen / Uttenweiler  ein 6- Meter zum 1:0 verwandelt werden. Nach dem Schlusspfiff war der Jubel der Spieler, Trainer wie der Fans riesengroß. Durch diesen Erfolg wird die SGM Mitte Februar auf Verbandsebene die Farben der Vereine SF Bussen , SV Unlingen und des SV Uttenweiler vertreten.

Zwei sehr kurzweilige Stunden gab es im Dorfgemeinschaftshaus beim Kabarettabend mit Chris Boettcher.

Mit viel selbst gespielter Musik und tollen Parodien von Peter Maffay, Boris Becker, Angela Merkel und vielen anderen hat  Chris Boettcher sein Publikum in den Bann gerissen und von Anfang bis Ende konnte gelacht werden.

An Alle,  die da waren: Gebt uns ein kurzes Feetback über den Abend. Für Alle anderen, die nicht da waren: Wir würden gerne mit Euch beim nächsten Kabarettabend lachen, neue Informationen gibt es immer hier auf der Homepage.

Unser Ehrenvorsitzender Otto Weinfurtner ist am 06.12.2019, wenige Wochen vor seinem 90. Geburtstag, verstorben.


Otto Weinfurtner war über einen Zeitraum von 25 Jahren Vorsitzender des SV Uttenweiler, von 1967 bis 1992. Im Jahr 1992 wurde er zum Ehrenvorsitzenden des SV Uttenweiler ernannt.

Er war stets bei den Heimspielen der Fußballer zu finden, seine Spaziergänge bis in die letzten Wochen gingen selbstverständlich über das Sportgelände und wenn hier Dinge nicht so waren wie er es sich vorstellte wussten es die entsprechenden Personen sehr schnell. Immer mit dem Herzen für den Sportverein und zum Wohle des SV Uttenweiler.


Beim Festabend zum 70 jährigen Vereinsjubiläum 2017 hat Otto Weinfurtner in einer Rede zurückgeblickt auf die Historie des Uttenweiler. Selbstverständlich hat er diese Rede begonnen mit einem lateinischen Zitat und dann beeindruckend erzählt. Und er hat sich auch an diesem Abend wohlgefühlt im Kreise seiner langjährigen Wegbegleiter.


Wir werden ihn in unseren blau - weissen Herzen behalten.

Ruhe in Frieden.

Zwei schöne Tage mit den Mitgliedern des TC Oetwil aus der Schweiz konnten die Mitglieder der Abteilung Tennis verbringen.

Die Tennisfreunde aus der Schweiz sind pünktlich wie ein schweizer Uhrwerk in Uttenweiler eingetroffen. Nach einer Begrüßung durch Walter Ganser ging es auf den Platz, um Tennismatches "Deutschland - Schweiz" auszutragen. Am Abend wurden im Sportheim gemeinsam einige gemütliche Stunden zusammen verbracht und Kontakte aufgefrischt oder neue Kontakte aufgenommen.

Das gemeinsame Tennisspielen konnte am Sonntag bei bestem Wetter fortgesetzt werden.

Zum Abschluss wurde nochmals auf die beiden schönen Tage zurückgeblickt. Der TC Oetwil hat die Abteilung Tennis zum 40 jährigen Jubiläum des TC Oetwil im Jahr 2020 eingeladen um die dann 15 Jahre bestehende Freundschaft weiter zu pflegen.

 

 

< Februar 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29  
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Der SV Uttenweiler 1947 e.V. stellt sich vor

1947 wurde der SV Uttenweiler gegründet und Anton Steiner zum Vorsitzenden gewählt. Sportbegeisterte Jugendliche konnten nach der Gründung als Fußballer am Spielbetrieb teilnehmen. Bereits vier Jahre nach der Gründung konnte der Spielbetrieb jedoch nicht mehr wahrgenommen werden.


1961 wurden die sportlichen Aktivitäten unter dem Vorsitzenden Josef Jerg wieder aufgenommen und seither entwickelte sich des SV Uttenweiler zu einem Sportverein mit mehreren Sparten und ca. 900 Mitgliedern.

Zu Beginn war der SV Uttenweiler ein reiner Fußballverein, bis heute ist die Fußballabteilung, zusammen mit der Freizeitabteilung, die größte Abteilung im Verein.
Nach und nach sind weitere Abteilungen gegründet worden, der Verein ist gewachsen.

Unter dem Dach des SV Uttenweiler sind 5 Abteilungen. Neben der Fußballabteilung kann in den Abteilungen Handball, Freizeit, Ski und Board und Tennis Sport getrieben werden. 

Wir bieten unterschiedliche Angebote für fast alle Altersklassen an. Jeder - ob Einheimischer oder "Reigschmeckter" -  ist gerne eingeladen beim SV Uttenweiler "mitzusporteln" und sich einzubringen.


Unser Verein ist ein Breitensportverein, wir treiben Sport nicht nur um Erfolg zu haben, das gesellige Miteinander ist ein ebenso wichtiger Teil unseres Vereins.


Angebote und Kontaktpersonen sind auf dieser Homepage zu finden. Einfach Kontakt aufnehmen und mitmachen !