Die für Ende März geplante Jahreshauptversammlung konnte am 19.09.2020 aufgrund der "Corona-Einschränkungen" in kleiner und coronakonformer Runde abgehalten werden.

Der Vorsitzender Wolfgang Dahler und die Schriftführerin Stefanie Liedl gingen in aller Kürze auf das Jahr 2019 ein. Im Kassenbericht konnte die solide wirtschaftliche Situation des gesamten Vereins und der einzelnen Abteilungen nachvollzogen werden.

Die Versammlung entlastete sowohl den Kassier wie die gesamte Vorstandschaft einstimmig.

Nach den Berichten der Abteilungsleiter zu den einzelnen Abteilungen wurden die Abteilungsleiter wie der Vereinsjugendleiter von der Versammlung in ihren Ämtern bestätigt.

Bei den Wahl wurden Martina Vogel als 2. Vorsitzende sowie Stefanie Liedl als Schriftführerin für weitere zwei Jahre in den Ämtern bestätigt.

Nachdem Kevin Jerski in der Vorwoche zum neuen Kassier der Abteilung Fußball gewählt wurde hat er sein Amt als Kassier des Gesamtvereins aufgegeben. Als Nachfolgerin wurde Linda Werkmann gewählt.

 

Liebe Sportfreunde,                                                                                        

 

die Sommerferien sind zur Hälfte vorbei. Die Planungen für die Kurse und Trainings sind in vollem Gange oder haben bereits begonnen.

Über allem steht immer noch „Corona“.

Wir werden versuchen den Sportbetrieb in normalem Umfang durchzuführen. Vielleicht müssen wir jedoch auch, je nach Situation und den politischen Vorgaben, kurzfristige Maßnahmen einleiten. Aber: Wir möchten die Planungen ganz normal machen und im Zweifel lieber einmal eine Kursstunde oder ein Training ausfallen lassen.

Unsere Bitte an Alle: Bitte schaut auf Euch und Eure Mitsportler. Bleibt im Zweifel lieber daheim, wenn Ihr Euch unwohl fühlt.

Lüftet beim Sport im Innern den Saal - wenn möglich durchgehend - durch das Öffnen aller Fenster und auch der Türe zum Eingangsbereich des Sportheim und der Türe zum Stuhllager wie des Notausgangs (und schaltet die Musik wegen der Nachbarn dann ein kleines Stück runter).

Bitte schaut danach, dass das Sportheim nicht überfüllt ist und die Tische in der derzeitigen Anordnung stehen bleiben. Wir haben auch Namenslisten – für die Kurse und das Sportheim- ausgelegt in die ihr Euch bitte eintragt.

Desinfektionsmittel stehen bereit, solltet Ihr welche benötigen meldet Euch bitte.

Vielleicht ist es auch möglich den einen oder anderen Kurs draußen zu machen oder größere Besprechungen im Freien abzuhalten.

 

 

 

Für den Gesamtverein und die Abteilungsleiter

 

Wolfgang Dahler

  1. Vorsitzender

Das Sommerferienprogramm 2020 ist vorüber.

Wir hoffen, dass es allen Kindern gefallen hat und freuen uns auf das nächste Jahr.

Bei der Abteilungsversammlung der Abteilung Freizeit am 10.03.2020 konnte Ursel Veit als Abteilungsleiterin mehr Mitglieder wie in den vergangenen Jahren begrüßen.

Nach den Berichten der Abteilungsleitung und der Kursleiter wurde die bisherige Kassiererin Pia Traub nach über 15 Jahren Tätigkeit aus ihrem Amt verabschiedet. Für die Arbeit über viele Jahre bedankte sich Ursel Veit mit einem Blumenstrauß bei Pia Traub.

Bei den Wahlen wurde Ursel Veit als Abteilungsleiterin für weitere zwei Jahre einstimmig wiedergewählt. Erstmals wurde Gerda Leimer als Kassiererin gewählt.

Die harmonische Versammlung konnte bereits nach einer Stunde geschlossen werden.

Die Gesamtjugend des SV Uttenweiler hat mit Paul Wallach einen neuen Jugendsprecher gewählt.

Er hat sich bereit erklärt für die nächsten zwei Jahre Sprecher der Jugend des SV Uttenweiler zu sein. Auch Lorenz Willsch, Lukas Dahler und Jonas Renz wurden in den Jugendausschuss gewählt.

Gesamtjugendleiter ist weiterhin Walter Traub.

< September 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Der SV Uttenweiler 1947 e.V. stellt sich vor

1947 wurde der SV Uttenweiler gegründet und Anton Steiner zum Vorsitzenden gewählt. Sportbegeisterte Jugendliche konnten nach der Gründung als Fußballer am Spielbetrieb teilnehmen. Bereits vier Jahre nach der Gründung konnte der Spielbetrieb jedoch nicht mehr wahrgenommen werden.


1961 wurden die sportlichen Aktivitäten unter dem Vorsitzenden Josef Jerg wieder aufgenommen und seither entwickelte sich des SV Uttenweiler zu einem Sportverein mit mehreren Sparten und ca. 900 Mitgliedern.

Zu Beginn war der SV Uttenweiler ein reiner Fußballverein, bis heute ist die Fußballabteilung, zusammen mit der Freizeitabteilung, die größte Abteilung im Verein.
Nach und nach sind weitere Abteilungen gegründet worden, der Verein ist zu einem Mehrspartenverein gewachsen.

Unter dem Dach des SV Uttenweiler sind 5 Abteilungen. Neben der Fußballabteilung kann in den Abteilungen Handball, Freizeit, Ski und Board und Tennis Sport getrieben werden. 

Wir bieten unterschiedliche Angebote für fast alle Altersklassen an. Jeder - ob Einheimischer oder "Reigschmeckter" -  ist gerne eingeladen beim SV Uttenweiler "mitzusporteln" und sich einzubringen.


Unser Verein ist ein Breitensportverein, wir treiben Sport nicht nur um Erfolg zu haben, das gesellige Miteinander ist ein ebenso wichtiger Teil unseres Vereins.


Angebote und Kontaktpersonen sind auf dieser Homepage zu finden. Einfach Kontakt aufnehmen und mitmachen !