Aktuelles - News

Bei der Abteilungsversammlung der Abteilung Freizeit am 10.03.2020 konnte Ursel Veit als Abteilungsleiterin mehr Mitglieder wie in den vergangenen Jahren begrüßen.

Nach den Berichten der Abteilungsleitung und der Kursleiter wurde die bisherige Kassiererin Pia Traub nach über 15 Jahren Tätigkeit aus ihrem Amt verabschiedet. Für die Arbeit über viele Jahre bedankte sich Ursel Veit mit einem Blumenstrauß bei Pia Traub.

Bei den Wahlen wurde Ursel Veit als Abteilungsleiterin für weitere zwei Jahre einstimmig wiedergewählt. Erstmals wurde Gerda Leimer als Kassiererin gewählt.

Die harmonische Versammlung konnte bereits nach einer Stunde geschlossen werden.

Die Gesamtjugend des SV Uttenweiler hat mit Paul Wallach einen neuen Jugendsprecher gewählt.

Er hat sich bereit erklärt für die nächsten zwei Jahre Sprecher der Jugend des SV Uttenweiler zu sein. Auch Lorenz Willsch, Lukas Dahler und Jonas Renz wurden in den Jugendausschuss gewählt.

Gesamtjugendleiter ist weiterhin Walter Traub.

Die C- Junioren der Spielgemeinschaft SF Bussen / SV Unlingen / SV Uttenweiler haben sensationell die Hallenmeisterschaft des Bezirks Donau gewonnen.

Zum Auftakt konnte in der Gruppenphase die Mannschaft von Ehingen-Süd mit 2:1 besiegt werden, danach folgte ein 4:0 Sieg gegen den FV Altheim. Das dritte Spiel wurde gegen Laiz jedoch überraschend deutlich mit 2:0 verloren.

Im Halbfinale gegen die TSG Ehingen lag die C-Jugend schnell mit 1:0 zurück. Die Mannschaft von Ehingen kam jedoch mit der offensiven Spielweise der SGM nicht zurecht und kam nahezu zu keiner Torchance mehr. Nach dem Ausgleich und erst recht nach der Führung der Spielgemeinschaft wurde die Partie von Seiten der Spieler aus Ehingen immer hitziger geführt. Mit einer kämpferischen Leistung konnte die Partie gegen den Turnierfavoriten mit 2:1 gewonnen werden.

 

Im Finale kam es zum Wiedersehen mit dem Gruppengegner aus Laiz, der im Halbfinale den anderen Favoriten, den FV Bad Saulgau, geschlagen hatte. Das ausgeglichene Finale war sehr umkämpft, auf beiden Seiten wurden Torchancen ausgelassen, von Seiten der SGM Laiz / FC 99 I wurde ein 6-Meter wie ein 10-Meter nicht verwandelt. In der Verlängerung konnte - nach dem vierten Foulspiel der Mannschaft von Laiz - durch die SGM Bussen / Unlingen / Uttenweiler  ein 6- Meter zum 1:0 verwandelt werden. Nach dem Schlusspfiff war der Jubel der Spieler, Trainer wie der Fans riesengroß. Durch diesen Erfolg wird die SGM Mitte Februar auf Verbandsebene die Farben der Vereine SF Bussen , SV Unlingen und des SV Uttenweiler vertreten.

Unser Ehrenvorsitzender Otto Weinfurtner ist am 06.12.2019, wenige Wochen vor seinem 90. Geburtstag, verstorben.


Otto Weinfurtner war über einen Zeitraum von 25 Jahren Vorsitzender des SV Uttenweiler, von 1967 bis 1992. Im Jahr 1992 wurde er zum Ehrenvorsitzenden des SV Uttenweiler ernannt.

Er war stets bei den Heimspielen der Fußballer zu finden, seine Spaziergänge bis in die letzten Wochen gingen selbstverständlich über das Sportgelände und wenn hier Dinge nicht so waren wie er es sich vorstellte wussten es die entsprechenden Personen sehr schnell. Immer mit dem Herzen für den Sportverein und zum Wohle des SV Uttenweiler.


Beim Festabend zum 70 jährigen Vereinsjubiläum 2017 hat Otto Weinfurtner in einer Rede zurückgeblickt auf die Historie des Uttenweiler. Selbstverständlich hat er diese Rede begonnen mit einem lateinischen Zitat und dann beeindruckend erzählt. Und er hat sich auch an diesem Abend wohlgefühlt im Kreise seiner langjährigen Wegbegleiter.


Wir werden ihn in unseren blau - weissen Herzen behalten.

Ruhe in Frieden.